INTIMUS

artist sketchbook


Kuratiert von Peter Anders


Eröffnung: Freitag, 19. Mai 2023, 19:30 Uhr
Dauer: Freitag, 19. Mai 2023, 19:30 Uhr - Montag, 22. Mai.2023, 19:30 Uhr

Löpsingerstraße 23 (ehemalige Parfümerie Fink) Nördlingen

Künstlerliste:
E. George, W. Gruber, keinfriede, M. Luxenburger, N. Schnider-Lang, A. Wachtel und P.Anders


ausstellung_intimus


Das Skizzenbuch ist der intime Freund des Künstlers und seit Jahrhunderten ein beständiger
Begleiter von Kunstscha enden. Schon im 16. Jh. führte Hans Baldung Grien, ein Zeitgenosse
Scheufelins, auf seinen Reisen ein Skizzenbuch. Für viele Maler und Zeichner waren die lavierten
Zeichnungen aus dem Amal -Skizzenbuch von Karl Blechen ein Pool der Anregung und
Inspiration weit über das 19. Jh. hinaus. Von August Make bis Robert Crump erfreuen wir uns bis
jetzt an diesem Medium.
Die Möglichkeit der schnellen und spontanen Skizze nützen auch heute noch viele Künstlerinnen
und Künstler. Das Skizzenbuch ist unkompliziert zu handhaben, das Equipment ist überschaubar
und überall ist es dabei. Es ist alltagstauglich. Die Mobilität und das Unkomplizierte stehen hier im
Vordergrund. Gerade auf Reisen ist es beliebt, denn hier intensiviert das Skizzenbuch geradezu
das Reiseerlebnis und dient nicht nur als einfaches Tagebuch. In jedem Fall erö net das
Skizzenbuch einen schnellen Weg, Notizen von Einfällen und Ideen zu machen und sich die
eigenen Ideen und Projekte zu vergegenwärtigen. Es hält aber zudem den künstlerischen
Arbeits uss in Gang und ist oft ein Einstieg in eine künstlerische Laufbahn. Und es geht alle
Veränderungen und Entwicklungen einer künstlerischen Entwicklung mit, macht Veränderungen
sichtbar. Darüber hinaus sind Skizzenbücher ohne großen Aufwand zu archivieren und - über die
Jahre geführt - ein regelrechter Schatz, aus dem der Künstler immer schöpfen kann.
Die Ausstellung INTIMUS artist sketchbook soll einen Einblick gewähren in eben jene Bücher, die
dem kunstinteressierten Publikum oft verschlossen bleiben. Eine Gruppe von sieben
Künstler*innen legt in der Ausstellung etwa 70 Skizzenbücher auf, es wird je eine Doppelseite
präsentiert. Am dritten Tag der Ausstellung wird einmal umgeblättert, so kann eine große Anzahl
an Zeichnungen gezeigt werden. Neben den Büchern werden auch bildhauerische Skizzen und
elektronische Sketchbooks ausgestellt. Die ausgestellten Arbeiten umfassen einen Zeitraum von
den frühen 1980ern bis zu jetzigen Produktionen.


« zurück

Seitenanfang

Impressum & Datenschutz

Nathalie Schnider-Lang
Deininger Strasse 20
86720 Nördlingen

Tel. (+49) 09081-27 58 55
Fax (+49) 09081-27 58 56

info@schnider-lang.de


www.schnider-lang.de